Grüne Versicherungskarte online bestellen und gültig ausdrucken

Die grüne Versicherungskarte und die Deckungsbereiche

Die grüne Versicherungskarte oder auch Internationale Versicherungskarte (IVK) ist der Nachweis in anderen Staaten, dass das Fahrzeug rechtmäßig versichert wurde. Somit muss bei der Einreise in andere Länder nicht jedes Mal eine neue Versicherung gekauft werden. Die grüne Versicherungskarte wird weitestgehend in Europa verwendet.

Der Ausdruck bzw. der Selbstdurck der grünen Versicherungskarte ist nur für die Kurzzeitkennzeichen Versicherung möglich. Bei der Ausfuhrkennzeichen Versicherung erfolgt der Versand per Briefpost.

 

Grüne Versicherungskarte selber drucken

Mit dem Kauf Ihrer eVB-Nummer in unserem Shop erhalten Sie auf Wunsch eine grüne Versicherungskarte(IVK) dazu. Diese können wir Ihnen entweder per Post oder als E-Mail-Anhang zukommen lassen. Im letzteren Fall können Sie die Karte bequem und schnell selber drucken. Dabei sind lediglich folgende Punkte zu beachten:

  • Im Falle eines Farbdruckers bitte nur weißes Papier nutzen, da die Karte in Grün gedruckt wird. Wir empfehlen für den Druck starkes Papier, wie zum Beispiel mit 100 g/m² oder 120 g/m².
  • Bei Schwarz-Weiß-Druckern sollte grünes Papier verwendet werden, damit die grüne Versicherungskarte an der Grenze auch als solche identifiziert werden kann. Nutzen Sie für den Druck bitte die Variante der internationalen Versicherungskarte mit weißem Hintergrund.

Ihre selbstgedruckte grüne Versicherungskarte ist selbstverständlich in allen teilnehmenden Ländern gültig. Sie können somit nachweisen, dass Sie über einen entsprechenden Versicherungsschutz verfügen.

Wenn Sie die Karte jedoch nicht sofort benötigen, können Sie sie von uns beziehen. Wir senden Ihnen die IVK zu. Per Post, Einschreiben oder via Eilzustellung.

 

Den Deckungsbereich der Kurzzeitkennzeichen Versicherung im Ausland entnimmt man der grünen Versicherungskarte. In allen darauf aufgeführten und nicht durchgestrichenen Länder übernimmt der Versicherer die Versicherungsdeckung. Die Mindestsummen und Länder können Sie im Thema Deckungsbereich einsehen.